Störungsbilder
Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schlucktherapie
für Erwachsene:

Störungen nach neurologischen Schädigungen wie:
- Sprachverlust: Wortfindungsstörungen,
Sprachverständnisstörungen, Lese- und Schreib-
störungen etc. (Aphasie)
- Undeutliche Aussprache evtl. mit Störungen der
Sprechgeschwindigkeit, der Stimme und der
Sprechmelodie (Dysarthrie bzw. Dysarthrophonie)
- Schluckstörungen(Dysphagien)
- Unfähigkeit, korrekte Artikulationsbewegungen
auszuführen (Sprechapraxie)
orofaciale Störungen (z.B. durch Lähmungen)
Stimmstörungen

  Störungsbilder
Sprach- und Sprechtherapie für Kinder
und Jugendliche:

Sprachentwicklungsstörungen (SES) zum Beispiel mit:
- Artikulationsstörungen (Dyslalien)
auf phonetisch-phonologischer Ebene
- Mundmotorikstörungen
- eingeschränkter oder fehlerhafter Satzbildung,
falschen Beugungsformen etc. (Dysgrammatismus)
- Wortschatzdefiziten
- auditiven Wahrnehmungsstörungen (u.a. bei LRS)
- Sprachverständnisstörungen
Sprachentwicklungsverzögerungen (SEV)
Näseln (Rinophonie)
Sprachstörungen auf Grund von Lippen-,
Kiefer-, Gaumenspalten
Redeflussstörungen (Stottern, Poltern)
Schweigen in Sprechsituationen (Mutismus)
Sprachstörungen aufgrund von Störungen des Gehörs
Schluckstörungen (z.B. durch Zungenpressen)